ÜBER UNS

Wer wir sind...

Bild Johann Seidl
Johann Seidl
Wie alles begann:

(Stand: 10. April 2020)
Mein Name ist Johann Seidl, ich bin 67 Jahre alt und wohne in Pirmasens.
Im Jahre 2017 kam ich in Kontakt mit einem System, das Betroffenen helfen konnte, ihre Gleichgewichtshaltung zu verbessern. Dies ließ mich nicht mehr los und ich fing an, ein System für das tägliche Training, welches außerhalb jeder Therapie möglich ist, zu erarbeiten.

Gebrauchsmuster
Gebrauchsmusterschutz (zum Vergrößern anklicken)
Die Idee schützen:

(Stand: 10. April 2020)
Als Erstes machte ich mit meinem Patentanwalt eine weltweite Patentrecherche. So konnte ich sichergehen, dass es noch nichts Vergleichbares zu meiner Idee und wie ich mir mein System vorgestellt habe, gab. Dies bestätigte sich und damit begann meine Entwicklung.

Bild Zeitungsartikel
Artikel in der Pirmasenser Zeitung (zum Vergrößern anklicken)
Bild Zeitungsartikel
RTL-Sendung: "Hol Dir die Kohle" (Lizenz: Sorry, aber aufhttps://www.mediengruppe-rtl.de/profil/vermarktung/funktionieren die weitergehenden Links nicht!)
Wie es weiterging:

(Stand: 10. April 2020)
Im Jahre 2018 wurde bereits nicht nur im Radio darüber berichtet, sondern auch ein großer Artikel in der Pirmasenser Zeitung veröffentlicht. Durch meine Bewerbung bei RTL in der Sendung "Hol dir die Kohle" konnte ich meine Entwicklung einem breiten Publikum vorstellen und gewann damit in dieser Sendung den 1. Preis.

Endprodukt
Das Endprodukt
Ich bin an meinem Ziel:

(Stand: 10. April 2020)
Nach nun fast 3 Jahren Entwicklungszeit habe ich das Balance-Feedback-System fertiggestellt.

Hiermit können die Betroffenen Tag für Tag selbstständig trainieren und so Fortschritte erzielen. Fortschritte - was das Gleichgewichtsgefühl angeht und der Vermeidung von eventuellen Stürzen.
Genau das ist der Sinn und Zweck des Systems:
Mehr Sicherheit im Alltag zu erhalten und die Angst vor einem Sturz zu verlieren.

Dadurch erreicht man mehr Selbstständigkeit und Unabhängigkeit.

Eine sinnvolle Sache die wieder zu mehr Lebensqualität führt.